DD_Mastering_Logo_2

Stereo & Surround

Analog & Digital

Mission

Das Studio wurde 2001 ursprünglich als Testumgebung für das dienstälteste Fachmagazin für professionelle Audiotechnik Studio Magazin gebaut. Seit etwa 10 Jahren wird es jedoch von Inhaber Fritz Fey auch als Mastering-Studio genutzt und seither technisch immer weiter für diesen Zweck verfeinert.

Fritz Fey arbeitet seit 1974 als Toningenieur, gründete 1978 den Verlag, in dem bis heute das Studio Magazin erscheint und plant seit rund 30 Jahren Tonstudios aller Größen und Aufgabenbereiche. Die von TAS Solingen nach dem RFZ-Prinzip nach Plänen von Fritz Fey konstruierte Regie ist mit feinster analoger und digitaler Stereo- und Surround-Technik ausgestattet, mit einem extrem sauberen Signalweg und einem vollkommen transparenten und linearen Stereo/5.1-Abhörsystem, das schnelles und entscheidungssicheres Arbeiten ermöglicht. Der Studio-eigene FTP-Audio-Server erleichtert die Zusammenarbeit mit dem Kunden, für den ein exklusiver Speicherbereich eingerichtet wird, auf den nur er und das Studio Zugriff haben.

Fritz Fey

Double-D Fritz

Fritz Fey ist seit seinem 14. Lebensjahr Musiker, allerdings als solcher nie über den Amateurstatus hinausgekommen. Die erste und einzige Produktion mit seiner damaligen Jazz-Rock-Fusion-Band „Prosper“ führte ihn 1974 in ein Studio. Diese Schlüsselerfahrung bildet den Startpunkt für ein Leben im Zeichen der professionellen Studiotechnik. Direkt nach der Produktion bewarb er sich erfolgreich als Tonassistent in diesem Studio und erarbeitete sich in kurzer Zeit die Position des Hausingenieurs. 1978 erschien die erste Ausgabe seines Fachmagazins, das inzwischen auf die Vierzig zugeht und bis heute als Institution eine führende Position im Pro-Audio-Markt besetzt. 1983, nach langjährigen Erfahrungen als freiberuflicher Toningenieur, begann er, eigene Ideen für ein Regieraumkonzept zu entwickeln. Zwei Jahre später, 1985, übernahm er die Planung seines ersten Studioprojektes und realisierte seitdem über 300 Räume in Deutschland und dem angrenzenden Ausland. Seine Leidenschaft für Mastering entwickelte er vor gut 10 Jahren und stattete das Studio schrittweise mit immer anspruchsvollerer Technik aus. Heute verfügt er über ein umfangreiches, ausgesuchtes Instrumentarium, um jeden Wunsch für analoge und/oder digitale Mastering-Aufgaben erfüllen zu können: Mastering-Grade-Wandler, hochwertige Verkabelung, viele analoge Schätze, unter anderem ein analoger V700 Mastering-Frame von adt-audio in voller Ausstattung oder ein TC System 6000 neuester Generation.

Leistungen

STEREO (ANALOG/DIGITAL)

Je nach Musikstil und Sound-Ausrichtung biete ich sowohl rein analoges, als auch analog/digital kombiniertes oder rein digitales Mastering bis hin zum Plug-In-Mastering an. 24 Bit 44.1 kHz Samplerate Mix-Format bevorzugt

SURROUND (DIGITAL)

Surround-Mastering bis 5.1 kann ich rein digital mit dem System 6000 anbieten, mit 48 Bit Präzision, Multiband-EQ und Multiband-Dynamics, Surround-Ambience und mehr. 24 Bit bevorzugt, Samplerate nach Erfordernis und Absprache

STEM-MASTERING

Für Stem-Mastering brauche ich den Mix in sinnvolle, auf 0 dB Fader-Position gepegelte Gruppen aufgesplittet. Zum Beispiel Drums, Keyboards, Guitars, Vocals, Percussion. Dies ermöglicht einen kreativeren und tieferen Eingriff beim Mastering-Prozess, der in manchen Situationen hilfreich sein kann. Eine Beratung dazu gibt es frei Haus am Telefon. 24 Bit 44.1 kHz Samplerate Stems bevorzugt

E-MASTERING

Wer den Weg nach Oberhausen scheut oder zu weit wegwohnt, kann mir seine Mixe auf unseren FTP-Studio-Server (ftpserver.dd-mm.de) hochladen. Zugangsdaten können bei mir angefragt werden und sind exklusiv. Im Gegenzug stelle ich die fertigen Master ins gleiche Verzeichnis zum Abhören und für Änderungswünsche. Als FTP-Programm ist FileZilla für alle Betriebssysteme als Freeware zu empfehlen.

M/S MASTERING (EQ/DYNAMIK)

Bei der M/S-Bearbeitung wird das Stereo-Signal in den Mitte- und Seite-Kanal umgewandelt, um selektive EQ- und dynamische Eingriffe vornehmen zu können, wahlweise analog oder digital, auch Multiband

MFIT

Ein 0-dB-Master ist keine gute Vorlage für iTunes. Damit der Sound auch bei komprimierten Formaten stimmt, biete ich spezielle Versionen für iTunes, YouTube, Vimeo, Streaming, Radio & Co an

MIX COACHING

Ihr könnt mir vor dem Mastering Mixe zum Vorhören schicken. Ich sage Euch, ob an den Mischungen noch Verbesserungen möglich sind, für ein optimales Mastering, oder ob vielleicht die Stem-Variante hilfreich sein kann

PRE-MASTERING-CD ODER DDP

PQ-Daten, CD-Text, ISRC-Codes, EAN/Barcode, Label Code, WAV-Metadaten, PQPrint, DDP-Image mit Checksum, Pre-Mastering-CD

Referenzen

Titel Künstler / Produzent Link
Six String Therapy Dennis Hormes Link
Till You hear from me Anikó Kanthak Link
Here and now Birth Control Link
Gonna make a Change Yaelle Cinkey Link
Playground Christina Lux Link
Selbstgemacht Lauschkern Link
Ready Set Go Nerd School Link
Mit jedem Atemzug Dania König Link
An Ocean of Dreams Mindmovie Link
Horizontal Ascension Mindmovie Link
Notes from the Ground Dino Soldo Link
Human Reparation Marquette Link
Stony Path Woodwind & Steel Link
Works 78Twins Link
Cape Impressions Thomas Hufschmidt Link
Pornographie Captain Disko Link
Ballroom Pops – Welttanztag 2014 Pro Media Musik Link
A Harddisc Night Do It Again
Auf dem Grund Dania König Link
Let Live Rule Do It Again
Krümelmucke 1 Christiane Weber Link
Krümelmucke 2 Christiane Weber Link
Auf weiten Raum Dania König Link
Happiness And Tears Mindmovie Link
…heim Dania König Link
New Elephant Tesla Mode Link
Ich bin Musik Patrick Stanke Link
Chartbreaker 17 Pro Media Musik Link
Zappata Stefan Hüfners Zappata Link
Tage mit Goldrand Martin Buchholz Link
Big Muff The Almost Three Link
Different Ways Dimi Link
Affairs of the Heart Martin Praetorius Link
All the Luck in the World All the Luck in the World Link
Plattenvertrag Weber Beckmann Plus Link
Eleven Little Steps Ronan Leonard Link

Equipment

Studio

Optimierte RFZ-Raumakustik

Sadie Mastering-Suite, Nuendo, Pro Tools, WaveLab

Sky Audio Verdade 5.1 Abhörsystem mit Custom Class D Icepower Endstufen und Doppel-Subwoofer

Crane Song Avocet II Surround Abhörcontroller

Trinnov Optimizer MC mit Bass-Management

SPL Phonitor 2 Kopfhörerverstärker mit Audeze LCD-2 Kopfhörer

Smyth Realizer Virtual Stereo- und Surround

Zentrale digitale DAIS Kreuzschiene 56×56 mit 24fach A/D-D/A

2 x Lynx Hilo Reference A/D-D/A

Crane Song HEDD 192 Quantum A/D-D/A

2 x Mutec MC-3+ Referenztakt und Reclocker

Lynx Aurora 16 A/D-D/A

Grimm Audio TPR, Sommer Cable und Vovox Audio-Verkabelung

AudioTools Stromverkabelung

RTW Surround Monitor

ADT-AUDIO V700 Analog-Masteringframe

Stereo-Dynamikprozessor mit 4-Band-Stereo-Sidechain-EQ

Stereo-Delay-Peaklimiter

Stereo-Mastering-Equalizer mit Erweiterungsmodul (8 Bänder)

Niveau/Tilt-Filter mit High/Low-Shelving EQ

Stereo Richtungsmischer mit M/S-Equalizer und M/S-Erweiterungs-EQ

Stereo-Dyn-EQ

Stereo-Obertongenerator

Peripherie

TC System 6000 MK II Vollausstattung Stereo & Surround

SPL Passeq

Elysia Museq

Vertigo Sound VSC-2 Kompressor

Dave Hill Designs Titan
Stereo-Kompressor-Set

API 2500 Bus Compressor

Dolby Spectral Processor 740

Audio & Design F760RS Compex Limiter

Drawmer 1973 Multiband-Kompressor

Waves L2 Ultramaximizer

Waves MaxxBCL

Elysia XPressor

UAD-2 Quad – alle Plug-Ins

Galerie

Double-D Mastering

c/o Studio Presse Verlags GmbH
Beethovenstr. 163-165
46145 Oberhausen